Heilkreidetherapie - Sassnitz / Insel Rügen - Dienstag, 26. Oktober 2021
Druckversion der Seite: Untersuchungen
URL: www.heilkreidetherapie.de/ruegener-dreikronen-heilkreide/untersuchungen.html

Untersuchungen zur Original Rügener Dreikronen Heilkreide

- 1932 Untersuchung am chemisch-physikalischen Universitätsinstitut Breslau durch Prof. Dr. Peyer

Prof. Dr. Peyer kommt zu dem Ergebnis, dass die Kreide ein wertvoller und in ihrem thermischen Verhalten wirkungsvoller Badezusatz ist.

- 1954/1956 Untersuchung durch Dr. Friedrichkarl Wünn (Chefarzt  des Krankenhauses Kreideheilbad Sassnitz 1945 bis 1963)

Dr. Wünn bestätigt insbesondere dem Kreidebad gute Wärmeeigenschaften. Er kombiniert, je nach Erkankung, Kreidebäder mit Kreidepackungen mit aktiver oder passiver Gymnastik oder Massagen. Positive Behandlungsergebnisse bei chronischem Gelenkrheumatismus, Arthrosen, Spondylosen und Nachbehandlung bei chirurgischen Eingriffen.

- 2006 balneologisches Gutachten durch Karl-Heinz Griesing, Apotheker und staatl. geprüfter Lebensmitteltechniker

Stuft die Original Rügener Dreikronen Heilkreide® als geeignet zum Einsatz u.a. bei folgenden Indikationen ein: Muskelverspannungen, chronisch- entzündliche und degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates, Rheumatoide Arthritis außerhalb akuter Schübe, Osteoporose, vegetativ dyston bedingte Beschwerden u.a.m.

- 2010 Zellbiologisches Gutachten der Dartsch Scientific GmbH

Wirkung der Original Rügener Dreikronen Heilkreide® auf die behandelten Zellkulturen:

Inaktivierung von reaktiven Sauerstoffradikalen, welche endogen durch entzündungsvermittelnde Zellen gebildet werden; Stimulation des Energiestoffwechsels von Bindegewebszellen; Förderung von Zellvitalität und Zellteilung von Bindegewebszellen; beschleunigter Verschluss von Wunden

- 2013 Peloidanalyse durch Laborunion Prof.Höll & Co.GmbH

Die Analyse bescheinigt der Rügener Dreikronen Heilkreide®, für den Einsatz als Peloid geeignet zu sein und belegt die Keimfreiheit des Produktes.

 

(Quelle: Verein Rügener Heilkreide e.V.)